Abnehmen mit Sport- Die 10 größten Fitness-Irrtümer

Es gibt viele Aussagen, die Menschen, welche abnehmen wollen zu hören bekommen. Zum Beispiel gibt es die Aussage, dass regelmäßige Saunabesuche schlank machen und wenn Sport betrieben wird, kann auf jeden Fall abgenommen werden. Sicher können gezielt die Problemzonen anregt werden, in dem ein Bauch Beine und Po Training vollzogen wird.

Wichtig ist, dass die Muskeln bewegt werden, damit der Stoffwechsel angeregt werden kann. Wenn dieses bedacht wird, wird eigentlich mit fast jeder Sportart trainiert und abgenommen. Wird sich beim Trainieren angestrengt und somit die Fettverbrennung und der Stoffwechsel angeregt, so können überflüssige Pfunde verloren werden. Sicherlich funktioniert das nicht von heute auf morgen, eine gewisse Konstanz sollte unbedingt vorhanden sein. Bereits nach 20 Minuten intensiven Trainings können die Fettverbrennung und der Stoffwechsel angeregt werden.

Die Fettverbrennung erfolgt bereits nach der ersten Minute aber richtig setzt die Fettverbrennung nach 20 Minuten ein und es werden Erfolge verzeichnet. Allerdings sollte man dieses dann auch mindestens drei Mal in der Woche tun und nicht nur einmal und dann schon Erfolge sehen wollen. Möchte auf das Saunieren zum Abnehmen zurückgegriffen werden, so sollte in jedem Fall bedacht werden, dass jeder Saunagang mit Flüssigkeitsverlust einhergeht. Es sollte auf ausreichende Flüssigkeitszufuhr geachtet werden. Das Joggen muss nicht unbedingt den Gelenken schaden. Wenn auf weichem Boden und nicht auf Asphalt gejoggt werden kann, so können durchaus die Gelenke, besonders die des Knies, gestärkt werden. Auch auf das Fahrrad oder den Fahrradtrainer zu Hause kann durchaus zurückgegriffen werden. Mit Bewegung egal welcher Art, wird der Stoffwechsel angeregt. Und ein gut funktionierender Stoffwechsel erleichtert das Abnehmen.

Es gibt auch recht einfache Arten, um in Bewegung zu kommen. So kann statt des Aufzugs die Treppe benutzt werden. Wenn dies kontinuierlich durchgezogen wird, kann recht schnell erkannt werden, dass Bewegung ab der ersten Minute fitter machen kann. Regelmäßige Bewegung bietet noch mehr Vorteile, als das Gewicht zu verkleinern. Es können mit Bewegung manche Krankheiten verhindert werden. Hier seien Bluthochdruck und Diabetes erwähnt. Auch setzt  der Körper während eines Trainings Glückshormone frei, welche die Lebensqualität durchaus erhöhen können.

Wichtig bei allen Versuchen abzunehmen, ist jedoch, dass dieses Training egal welcher Art kontinuierlich durchgeführt werden kann. 

Abnehmen mit Sport- Die 10 größten Fitness-Irrtümer
4.4 (88.57%) 7 votes
Please follow and like us: