10 besten Fitnessübungen fürs Büro: Fit am Arbeitsplatz

fitness
Viele kreative Firmen haben bereits erkannt, dass es wichtig ist, dass die Mitarbeiter gepflegt werden. So geht der Trend in modernen Firmen durchaus dahin, dass die Mitarbeiter hinsichtlich körperlicher Fitness unterstützt werden. Auch werden in manchen Firmen Fitnessräume oder Ruheoasen zur Verfügung gestellt. Viele Manager und Firmeninhaber haben bereits gesehen, dass das wichtigste und höchste Gut der Firma die Arbeitnehmer sind. Manche Chefs haben das Arbeitsumfeld so gestaltet, dass sich Arbeitnehmer durchaus wohlfühlen.

Die 10 besten Fitnessübungen für das Büro im Überblick

Arbeitnehmer werden dahin gehend motiviert, dass sie sich auf ihre Gesundheit und ihr Wohlbefinden konzentrieren können. Arbeitnehmer, die sich fit fühlen, werden nicht so schnell krank als Arbeitnehmer, die sich niedergeschlagen und unwohl fühlen. Arbeitnehmer, die etwas für ihren Körper und ihr Wohlbefinden tun, verfügen über mehr Energie und konzentrieren sich im Wesentlichen auf die anfallenden Arbeiten. Körperlich fitte Menschen verfügen über ein gewisses mehr an Selbstvertrauen. Das mehr an Selbstvertrauen führt zu höheren Zielen und besseren Herausforderungen.

Ausgewogene und körperlich trainierte Menschen können das Vertrauen von anderen Menschen anregen und solche Menschen können öfter in höhere Positionen gelangen.  Beim körperlichen Training werden Ziele festgelegt, Menschen, die diese Ziele mittels Training erreichen möchten, wollen durchaus auch beruflich Ziele stecken und erreichen. Menschen, die körperliche Fitness betreiben, verfügen über eine positivere Lebenseinstellung, welche sich auch in das Berufsleben auswirkt.  Ein Arbeitnehmer, der feststellt und bemerkt, dass der Firmeninhaber sich um sein Wohl kümmert, geht mit sehr viel mehr Enthusiasmus und positiver Arbeitseinstellung seinen Aufgaben nach. Der Vorteil für den Arbeitgeber ist durchaus, dass die Arbeitnehmer sich nicht oft krank melden oder gar in Depressionen verfallen.

fitness

Wer bei der Arbeit lange sitzt, wird Verspannungen im Nackenbereich oder in der Schulter spüren. Das kann einfach nur am falschen Sitzen auf dem Bürostuhl liegen. Geachtet werden sollte auf die korrekte Körperhaltung beim Telefonieren oder beim Arbeiten am Bildschirm. Stellt man sich beim Telefonieren oder miteinander reden hin, so ist zum einen die Stimme viel fester  und auch der Körper kann über eine viel entspanntere Haltung verfügen, sodass Spannungen erst gar nicht auftreten. Ein individueller auf den Arbeitnehmer angepasster Arbeitsplatz sollte heute möglich sein. Denn die Anpassung des Stuhls an die Größe des Menschen wird kein Problem sein.

Bildquelle Pixabay
https://pixabay.com/de/yoga-dehnung-pose-fitness-m%C3%A4dchen-2959213/
https://pixabay.com/de/yoga-asana-pose-hatha-frau-2959226/

10 besten Fitnessübungen fürs Büro: Fit am Arbeitsplatz
4.5 (90%) 6 votes
Please follow and like us: