Zumba® der neue Fitness Sporttrend

Zumba FitnessEin neuer Lifestyle Sporttrend für Fitness macht erfolgreich die Runde um die ganze Welt. Zumba®! Dabei handelt es sich um ein gesundes Fitnesskonzept, das Aerobic mit lateinamerikanischen sowie internationalen Tänzen kombiniert. Wie sehr viele gute Erfindungen ist auch Zumba® aus einer zufälligen Situation heraus entstanden.

In den 1990er Jahren kreierte der Tänzer, Choreograf und Fitnesstrainer Alberto „Beto“ Perez diese Fitnessvariante in Kolumbien. Ganz nach dem Motto „Not macht erfinderisch“. So hatte der kolumbianische Fitnesstrainer Alberto Perez zu seinem Aerobic-Kurs die dafür vorgesehene Musik vergessen. Daraufhin musste er mit einem Mix aus Latin Salsa und Merengue seiner privaten Musik-Kassetten aus seinem Auto improvisieren. Zumba® war geboren! Zumba®, die Fitness Mischung aus Gymnastik, lateinamerikanischer Musik und Tanz bewegt den ganzen Körper, sorgt für Lifestyle und Fitness, macht sehr viel Spaß und verbrennt Kalorien.

Zumba® – Lifestyle Trendsport, der Millionen Frauen begeistert

Der Fitness Erfolg des von „Beto“ Perez entwickelten Fitness-Konzeptes wurde zum Lifestyle Trendsport auf der ganzen Welt. Über die eigenen Landesgrenzen hinaus gelangte Zumba® zunächst in die USA und daraufhin auch nach Europa. Heute wird Zumba® in 125 Ländern an mehr als 100.000 Standorten veranstaltet. Nach Aussage der Veranstalter nehmen rund 12 Millionen Menschen wöchentlich an Zumba® Kursen teil. Von diesem rhythmischen Lifestyle Konzept für Fitness sind besonders Frauen begeistert.

Musik und Tanz, stets ein Balsam für Körper, Geist und Seele, in Verbindung mit Aerobic sorgt für einen hohen Kalorienverbrauch. Besonders lateinamerikanische Musik und Tanzarten sind sehr rhythmisch und harmonieren sehr gut mit Gymnastik-Techniken. Von diesem Lifestyle Trendsport sind auch weibliche prominente Persönlichkeiten wie Madonna, Shakira, Jennifer Lopez und die US-First-Lady Michelle Obama fasziniert.

Sportwissenschaftler widerlegen zwar die Behauptung es werden pro Zumba® Stunde 1000 Kalorien verbraucht, bestätigen jedoch die Tatsache, dass Zumba® Fitness ein exzellenter Kalorienburner ist. Realistisch ist ein Kalorienverbrauch von durchschnittlich 400 Kalorien, da durch Zumba® der gesamte Körper aktiv ist. Der Lifestyle Trendsport ist zwar ein Ganzkörpertraining, jedoch hängt die Kalorienverbrennung von der Zumbavariante, dem Instructor, dem Song und nicht zuletzt auch von der individuellen Fitness und Belastungsgrenze ab.

Der Zumba® Lifestyle Trendsport zielt jedoch nicht auf das Abnehmen von Körpergewicht, sondern auf die Fitness für den ganzen „Body“ sowie auf den damit verbundenen Spaß und gute Laune ab.

Tipps für Ihr Zumba® Workout

  • Viele Tanzschulen und Fitness Center bieten kostenlos eine Zumba® Schnupperstunde an. Testen Sie die „Location“ und den Instructor
  • Auf jeden Fall ein Handtuch und ausreichend Wasser mitnehmen
  • Wenn Sie sich entscheiden Zumba® öfters zu machen auf jeden Fall einen Sport-BH kaufen (mehr Infos dazu hier)
  • Auf keinen Fall Laufschuhe anziehen, denn Laufschuhe sollen Sie beim Laufen „in der Spar halten“. Am besten sind Tanzschuhe, die im Fachhandel bezogen werden können
  • Zumba macht erst nach der 3ten Stunde richtig Spaß – halten Sie durch!

Lifestyle Zumba® – Fitness und Lifestyle für jede Frau

Zumba® Fitness gibt es für alle Altersgruppen, in verschiedenen Variationen wie zum Beispiel im Wasser sowie für unterschiedliche Trainingsziele. Es gibt in Abhängigkeit der Zielgruppe unterschiedliche Fitness Arten von Zumba®. Hauptmerkmal des Lifestyle Fitness Sports ist das aktive Lifestyle Training mit rhythmischen Bewegungen aus Gymnastik und Tanz in Verbindung mit ausgewählter rhythmischer Musik.

Ein Zumba® Fitness Kurs wird von einem Instructor geleitet. Es werden alle Muskeln, Gelenke und das Becken auf angenehme Weise gefordert. Während und am Ende des Zumba® Lifestyle Kurses entsteht ein seltsames Glücksgefühl, was trotz des ausgepowerten Körpers stets ein breites Lächeln hervorbringt.

Zumba® muss einfach jede Frau ausprobieren!

Bild © Jérôme Rommé – Fotolia.com